Arbeitgeber

Auch in Ihrem Unternehmen werden sicher Aufgaben von Fachkräften übernommen, die dafür eigentlich überqualifiziert sind (beispielsweise im Herstellungsprozess Arbeitsgeräte und Arbeitsplätze reinigen, Ware zur Weiterverarbeitung holen, etc.). Dies geht zulasten der Produktivität Ihres Unternehmens.

Wir unterstützen Sie beispielsweise u. a. im Antrags-, Bewilligungs- und Abrechnungsverfahren, bei der Identifizierung geeigneter Tätigkeiten sowie bei der Einarbeitung der FAV-Beschäftigten.

Leistungen

Damit der Einsatz von FAV-Beschäftigten in Ihrem Unternehmen reibungslos funktioniert, stellen wir Ihnen mit der Servicestelle ZAQ ein umfangreiches Beratungs- und Unterstützungsangebot zur Verfügung.

Gemeinsam können wir geeignete Tätigkeiten für FAV-Beschäftigte definieren, Sie im Antrags-, Bewilligungs- und Abrechnungsverfahren unterstützen, hinsichtlich Weiterbildungsmöglichkeiten und Förderprogramme für die FAV-Beschäftigten beraten und ggf. ein Jobcoaching vornehmen, um beispielsweise die Einarbeitungszeit zu erleichtern.

Unser Angebot für Unternehmen:

  • Förderung mit bis zu 3000,00 € für Unterstützungsleistungen und Qualifizierung pro FAV-Beschäftigten im Jahr
  • Administrative Unterstützung bei der Beantragung von Zuschüssen und deren Umsetzung
  • Beratung bei der Identifizierung geeigneter Tätigkeiten
  • Beratung bei der Anleitung von FAV-Beschäftigten
  • Beratung hinsichtlich Weiterbildung von FAV-Beschäftigten sowie geeigneter Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Eingliederung in den Betriebsablauf: Ggf. begleitende Einarbeitung und Jobcoaching der FAV-Beschäftigten
  • Vorhalten eines Pools an qualifizierten Anleitern/innen
  • Unterstützung in Konfliktfällen
  • Organisation von Netzwerktreffen für Anleitungspersonal
    (kollegiale Fallberatung, best-practice-Austausch)
Das FAV-Programm

Das FAV-Programm bewilligt Lohnkosten-Zuschüsse bis zu 75 Prozent für förderungsbedürftige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt aus individuellen Gründen erschwert ist.

>> Fachliche Hinweise der Bundesagentur für Arbeit finden Sie hier

Ihre Vorteile:

  • Entlastung Ihrer Fachkräfte
  • Zuschuss zum Arbeitsentgelt und zum Gesamtsozialversicherungsbeitrag bis zu einer Höhe von 75 Prozent für eine maximale Dauer von 24 Monaten für eine FAV-Stelle
  • Sie erhalten Unterstützung bei der Einarbeitung der FAV-Kräfte (abhängig von der Anzahl der FAV-Beschäftigten in Ihrem Unternehmen)
Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›